DFB-Stützpunkt Bremen-Stadt

Adresse

Sportschule Stadtwerder
Weg zum Krähenberg 33 A
28201 Bremen

Trainingszeiten (Saison 2021/22)

Montags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, U11/U12 (Jahrgänge 2010 und 2011)
Montags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, U13/U14 (Jahrgänge  2008 und 2009)

Einzugsgebiet

Spieler und Spielerinnen der Vereine aus Bremen-Mitte, -Ost und -Süd

 

Aktuelle Mitteilungen:

 

Zum Training erscheinen bitte alle Spieler bis auf Weiteres umgezogen am Platz.

Bis zum Saisonende gelten für den Stützpunkt Bremen-Stadt bis auf Weiteres folgende Regelungen:

Die SpielerInnen haben in Sportkleidung zu erscheinen und nach Beendigung des Trainings die Sportanlage auch wieder so verlassen.

Ein Duschen nach dem Training ist nicht möglich.

Für Begleitpersonen der SpielerInnen besteht kein Zugang zum Kunstrasenplatz.

Weiterhin gelten selbstverständlich alle bekannten Schutzmaßnahmen.

Um die Gesundheit aller am Trainingsbetrieb des Talentförderprogramms Teilnehmenden zu schützen, ist von einer Teilnahme an den Maßnahmen des DFB-Talentförderprogramms abzusehen und dementsprechend der Veranstaltungsort der jeweiligen Maßnahme nicht aufzusuchen, wenn  der Spieler / die Spielerin
– an dem Coronavirus erkrankt ist oder unter behördlich angeordneter oder gesetzlich vorgeschriebener Quarantäne steht,
– in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person steht oder stand und seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
– die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweist.

Die statistische TeilnehmerInnen-Erfassung erfolgt in unserer Datenbank.

An den jeweiligen Trainingstagen bitte unbedingt bis um 15.00 Uhr auf unserer Homepage auf etwaige Aktualisierungen achten. Wenn dort keine zusätzlichen Hinweise erscheinen, findet das Training wie vorgesehen statt.

Absagen bitte an per E-Mail an Mirko Drzysga.

 

Nach- und Neusichtungen
Nach- und Neusichtungen während des Spieljahres werden im Stützpunkt Bremen-Stadt nach folgendem Verfahren durchgeführt:
Der Jugendleiter meldet hierzu den/die SpielerIn.
Der Spieler / die Spielerin wird zunächst in einem Vereinsspiel (sofern möglich) beobachtet und dann ggf. zu dem Sichtungstraining eingeladen.
Der Spieler / die Spielerin nimmt grundsätzlich an zwei Sichtungseinheiten teil. Anschließend wird dann über eine mögliche Aufnahme in das Stützpunktprogramm entschieden.
Diese Sichtungen werden etwa vierteljährlich zu festgesetzten Terminen durchgeführt.
Nächster Termin voraussichtlich: 13. + 20.06.2022

Ansprechperson:

Sven Meinecke

Stützpunkttrainer

Michael Simon

Stützpunkttrainer

Mirko Drzysga

Stützpunkttrainer