LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup

20.12.2014, 26. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-CupFür die teilnehmenden Teams ist es zweifelsohne das Highlight des Jahres. Doch auch für den Rest der Bremer Fußballfamilie ist das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup der krönende Abschluss des Fußballjahres.

Man trifft sich in Bremens guter Stube, der ÖVB-Arena auf der Bürgerweide, hat Zeit für den einen oder anderen Klönschnack und auch so mancher Spielertransfers soll bereits im Rahmen des Turnier über die Bühne gegangen sein.

Das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup ist eines der letzten großen Hallenturnier für Amateurmannschaften in Deutschland. Dass der Amateurfußball jedoch durchaus Budenzauber-Qualitäten vorweisen kann, belegen die Zuschauerzahlen des Turniers. Zwischen 5.000 und 7.000 Zuschauer strömen in jedem Jahr aufs Neue in die Halle.

(Fotos: Sportfoto Gloth)

(Fotos: Sportfoto Gloth)

Selbstredend hat das Turnier, das sich als echtes Familienfest versteht, weit mehr zu bieten, als Hallenfußball. Ein buntes Rahmenprogramm mit Mitmachaktionen für jedes Alter sorgt dafür, dass sich die ganze Familie in der ÖVB-Arena wohlfühlt. Zahlreiche Sponsoren machen es möglich, dass es dabei attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Sportlich hat das Turnier das Beste zu bieten, das der Bremer Amateurfußball zu bieten hat. Die achten besten Herrenteams treten in zwei Gruppen an. Das Ansehen, dass das Turnier bei den Vereinen inne hat, lässt sich besten daran festmachen, dass etliche Teams die Qualifikation für den Budenzauber als ein erstes Saisonziel ausgeben. Diese müssen sich die Mannschaften über ihre Platzierung in der Stark Bremen-Liga erarbeiten.

Folgende Mannschaften haben sich über die Abschlusstabelle der Bremen-Liga aus der Saison 2017/2018 für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup am 30. Dezember 2018 in der Bremer ÖVB-Arena qualifiziert:

Gruppe 1

  • BSC Hastedt
  • Bremer SV
  • Blumenthaler SV
  • FC Oberneuland

 

Gruppe 2

  • TuS Schwachhausen
  • SG Aumund-Vegesack
  • SV Werder Bremen U 21
  • Brinkumer SV

An dieser Stelle finden Sie den Spielplan für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup 2018 zum Download:

 

Das Programmheft zum LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup steht Ihnen hier nach dem Erscheinen als ePaper im PDF-Format zum Download zur Verfügung.

Alle Infos zum Rahmenprogramm folgen in Kürze.

Eintrittskarten

Tickets für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup gibt es ab dem 12.11.2018 zum Preis von 6,- Euro* (ermäßigt 3,- Euro*) beim WESER-KURIER, den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket, unter www.nordwest-ticket.de oder unter Telefon 0421 – 36 36 36. Am Turniertag selbst öffnet in der ÖVB-Arena um 11:00 Uhr auch die Tageskasse, an der ebenfalls Tickets erhältlich sind. Kinder bis einschl. 6 Jahren erhalten zum kostenlosen Eintritt eine entsprechende Freikarte an der Tageskasse der ÖVB-Arena.

 

* – ggf. zzgl. Versand und Buchungsgebühr

 

Schiedsrichterkarten

Schiedsrichterkarten werden am Turniertag ab 11:00 Uhr an der Tageskasse gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises ausgegeben, solange der Vorrat reicht. Eine Vorbestellung ist nicht möglich.

Hier finden Sie die unsere Hinweise zur Sicherheit und die aktuelle Hallenordnung für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup zum Download:

Presseakkreditierungen für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup am 30. Dezember in der ÖVB-Arena Bremen können ausschließlich über unser Online-Akkreditierungsformular beantragt werden: http://bit.ly/akkreditierung_halle

 

Letzte Frist zur Akkreditierung ist der 14. Dezember 2018, 12:00 Uhr (Ausschlussfrist). Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Allein mit einem Presseausweis kann Medienvertretern am Turniertag leider kein Zutritt zur Halle gewährt werden.

Hauptsponsoren

lotto-bremen

fw_4_farbig

Co-Sponsoren

480px-Haake_Beck_Logo.svglogo-AOK

wellmann logo rgb

tuerenheld_werbeleiste

Medienpartner

WK_Logo2015_sRGB

Sportbuzzer-Liveticker-bis-zur-Kreisklasse_ArtikelQuer

logo_bremenvier

Ansprechperson:

Holger Franz

Vizepräsident

Telefon: 0421-791 66 0 Telefax: 0421-791 66 50

Jens Dortmann

Geschäftsführer

Telefon: 0421-791 66 11 Telefax: 0421-791 66 50

Unterstützt von: