Trainerausbildung (ab 2023)

Im Jahre 2022 hat der Deutsche Fußball-Bund eine Reform seiner Ausbildungsordnung mit umfangreichen Änderungen auf den Weg gebracht. Ab dem 1. Januar 2023 werden Ausbildungen nur noch nach der neuen Ausbildungsordnung im sogenannten Blended-Learning-Format, einer Kombination aus Online- und Präsenzphasen, durchgeführt. Eine Ausnahme bilden die Trainerausbildungen, die vor dem 1. Januar 2023 begonnen wurden. Diese werden noch nach den Vorgaben der alten Ausbildungsordnung beendet, allerdings muss dies bis zum 31. Dezember 2023 erfolgen.

entwicklungstreppe

Zum Vergrößern angeklicken.

Ausbildungsträger für die C-Lizenz und die B-Lizenz sind seit 2015 die Landesverbände des DFB. Dies ist auch in der neuen Ausbildungsordnung der Fall. Für die B+-Lizenz, die A-Lizenz, die A+-Lizenz und Pro-Lizenz (Fußballlehrer-Lizenz) ist der DFB zuständig. Die einzelnen Lizenzstufen können der nebenstehenden Grafik entnommen werden. Die Grafik kann zum Vergrößern angeklickt werden.

Die Lizenzausbildung im BFV erfolgt in zwei Schritten. Zunächst ist der Grundlehrgang „DFB-Basis-Coach“ oder „DFB-Junior-Coach“ mit einer Dauer von jeweils 40 Lerneinheiten (LE) zu absolvieren.

In der C-Lizenzausbildung ist im Anschluss an den Grundlehrgang eines von zwei angebotenen Profilen zu absolvieren, das jeweils 80 LE umfasst. Im BFV werden dabei folgende Profile angeboten:

  • Profil Kinder
  • Profil Jugend

Nach einer mindestens 12-monatigen Trainer:innentätigkeit seit Erwerb der C-Lizenz kann die B-Lizenz Ausbildung, die 120 LE umfasst, begonnen werden. Sie besteht ebenfalls aus einem von zwei Profilen:

  • Profil Jugend
  • Profil Erwachsene

Im BFV wird dabei nur das Profil „Erwachsene“ angeboten.

Für die Verlängerung einer C- bzw. B-Lizenz sind innerhalb von drei Jahren 20 Lerneinheiten erforderlich. Weitere Informationen zu unseren Fortbildungsangeboten – auch außerhalb von Trainerlizenzen – finden Sie hier.

Neben den klassischen Lizenz-Lehrgängen bietet der BFV mit dem Kindertrainer-Zertifikat und dem Torwart Basiskurs zwei Einstiegsstufen für engagierte Trainer:innen im Kinderfußball bzw. im Torwarttraining an.

Alle Lehrgangstermine und -kosten finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Dort können Sie sich auch direkt online anmelden. Sollte eine Veranstaltung ausgebucht sein werden Sie automatisch auf die Warteliste für diese Veranstaltung gesetzt.

Zum Veranstaltungskalender

Ansprechperson:

Sandra Menslage

Verbandsgeschäftsstelle

Telefon: 0421-791 66 13 Telefax: 0421-791 66 50

Mike Barten

Verbandssportlehrer

Telefon: 0421-791 66 14 Telefax: 0421-791 66 50

Micha Alexander

Lehr- und Bildungsreferent

Telefon: 0421-791 66 35 Telefax: 0421-791 66 50