AOK Beachsoccer Cup

logo_beachsoccer_rundDer AOK Beachsoccer Cup ist die offizielle Landesmeisterschaft im Beachsoccer. Teilnehmen können alle Vereins-, Freizeit- und Betriebsmannschaften. Insgesamt werden an zwei Veranstaltungstagen drei Turniere (Herren, Frauen und B-Junioren) ausgetragen. 

Ausgetragen wird der AOK Beachsoccer Cup im Weser-Strandbad Bremerhaven und damit vor einer herrlichen und sommerlichen Kulisse.

Für den nötigen Strandflair sorgen aber nicht nur die Location und Strandkörbe: Ein DJ kümmert sich mit passender Musik dabei für das nötige Ambiente.

Mit der AOK, dem Namensgeber des Turniers, und den Partnern ÖVB Versicherungen und der Werbeagentur closer konnten namhafte Partner gewonnen werden.

Der AOK Beachsoccer Cup 2018 findet am 16. und 17. Juni statt:

 

banner_beachsoccer_18

 

Teilnahmeberechtigt sind Vereins-, Freizeit- und Betriebssportmannschaften. Spielberechtigt sind bei dem Turnier der:

  • Herren: Spieler ab dem 16. Lebensjahr
  • Frauen: Spielerinnen des Jahrgangs 2001 oder älter
  • B-Junioren: Spieler der Jahrgänge 2001 bis 2004

Das Startgeld beträgt pro Mannschaft 30,- Euro und reduziert sich für die Vereine des BFV auf 20,- Euro. Zur Anmeldung gilt es, einfach das entsprechende Anmeldeformular auszufüllen und an den BFV zu schicken. Die Reihenfolge der eingegangenen Meldungen entscheidet über eine Teilnahme, sollten sich mehr Mannschaften anmelden, als Startplätze zur Verfügung stehen.

 

Das Anmeldeformular

Hier finden Sie die Durchführungsbestimmungen und die Spielerliste für den AOK Beachsoccer Cup zum Download.

 

Die Durchführungsbestimmungen

Die Spielerliste

Ansprechperson:

Gero Groenhoff

Stellvertretender Geschäftsführer

Telefon: 0421-791 66 44 Telefax: 0421-791 66 50

Unterstützt von: