ÖVB Girls-Cup

Seit 2013 richtet der Bremer Fußball-Verband gemeinsam mit dem SV Werder Bremen und den Öffentlichen Versicherungen Bremen (ÖVB) als Namensgeber den ÖVB Girls-Cup aus.

Mit diesem Turnier für U 14 Mädchenmannschaften, das jährlich in der WerderSports Soccerhalle in der Überseestadt ausgetragen wird, verfolgen die Partner das gemeinsame Ziel, den Mädchenfußball im kleinsten Landesverband durch ein attraktives Mädchenturnier zu fördern. Gleichzeitig nutzt der SV Werder Bremen das Turnier als erste Sichtungsmaßnahme für die eigenen Juniorinnen-Mannschaften.

Bis zu 20 Mannschaften kämpfen im März des Jahres im Rahmen eine Tagesturnies um attraktive Preise von ÖVB, SV Werder Bremen und BFV. Neben dem sportlichen Wettkampf, der selbstverständlich im Vordergrund steht, erwartet die Mannschaften eine umfangreiche Verpflegung, Mitmach-Angebote zur Überbrückung der Spielpausen und als Highlight eine Patin aus der Frauenmannschaft des SV Werder Bremen für den Turniertag.

7. ÖVB Girls-Cup 2019

 

Liebe TrainerInnen, BetreuerInnen und JugendleiterInnen,

 

am 2. März 2019 findet der 7. ÖVB Girls-Cup von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei WerderSports in der Soccerhalle statt. Das große Fußballturnier exklusiv für Mädchenmannschaften der U 14 (Jahrgänge 2004 und jünger). Partner vor Ort sind der SV Werder Bremen und der Bremer Fußball-Verband.

Bewerben Sie sich mit Ihrer Mädchenmannschaft für den 7. ÖVB Girls-Cup und gewinnen Sie attraktive Preise!

 

Und das ist noch nicht alles. Unter allen teilnehmenden Mannschaften wird u. a. der Besuch eines Heimspiels des SV Werder Bremen in der Bundesliga verlost!

 

Zur Anmeldung bitte das unten stehende Formular nutzen! (Frist abgelaufen)

 

Meldeschluss ist der 31. Januar 2019 – last minute Anmeldungen sind noch möglich!!!

 

Die Zahl der Teilnahmeplätze ist limitiert!

 

Wir freuen uns auf Ihre Mannschaft und einen spannenden 7. ÖVB Girls-Cup 2019!

Mit sportlichen Grüßen

oegc logo gemeinsam

 

Das Team vom ÖVB Girls-Cup

 

 

Gemeinsam für den Mädchenfußball…

Frist bereits abgelaufen.

Ansprechperson:

Joachim Dietzel

Frauen- und Mädchenausschuss

Telefon: 0421-791 66 55 Telefax: 0421-791 66 50

Unterstützt von: