LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup

20.12.2014, 26. Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-CupFür die teilnehmenden Teams ist es zweifelsohne das Highlight des Jahres. Doch auch für den Rest der Bremer Fußballfamilie ist das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup der krönende Abschluss des Fußballjahres.

Man trifft sich in Bremens guter Stube, der ÖVB-Arena auf der Bürgerweide, hat Zeit für den einen oder anderen Klönschnack und auch so mancher Spielertransfers soll bereits im Rahmen des Turnier über die Bühne gegangen sein.

Das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup ist eines der letzten großen Hallenturnier für Amateurmannschaften in Deutschland. Dass der Amateurfußball jedoch durchaus Budenzauber-Qualitäten vorweisen kann, belegen die Zuschauerzahlen des Turniers. Zwischen 5.000 und 7.000 Zuschauer strömen in jedem Jahr aufs Neue in die Halle.

(Fotos: Sportfoto Gloth)

(Fotos: Sportfoto Gloth)

Selbstredend hat das Turnier, das sich als echtes Familienfest versteht, weit mehr zu bieten, als Hallenfußball. Ein buntes Rahmenprogramm mit Mitmachaktionen für jedes Alter sorgt dafür, dass sich die ganze Familie in der ÖVB-Arena wohlfühlt. Zahlreiche Sponsoren machen es möglich, dass es dabei attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Sportlich hat das Turnier das Beste zu bieten, das der Bremer Amateurfußball zu bieten hat. Die achten besten Herrenteams treten in zwei Gruppen an. Das Ansehen, dass das Turnier bei den Vereinen inne hat, lässt sich besten daran festmachen, dass etliche Teams die Qualifikation für den Budenzauber als ein erstes Saisonziel ausgeben. Diese müssen sich die Mannschaften über ihre Platzierung in der Bremen-Liga erarbeiten.

Folgende Mannschaften haben sich zum Stichtag am 13.11.2016 über die Tabelle der Bremen-Liga für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup qualifiziert:

  • Bremer SV
  • Blumenthaler SV
  • FC Oberneuland
  • Brinkumer SV
  • TuS Schwachhausen
  • Leher TS
  • VfL 07 Bremen
  • ESC Geestemünde

An dieser Stelle steht der Spielplan für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup im PDF-Format zum Download zur Verfügung:

 

Der Spielplan zum Download

Wer bezwingt den RoboKeeper und gewinnt einen Mazda 2 Nakama im Wert von 14.190,- Euro?

Wie es sich für ein echtes Familienfest gehört, hat das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup auch außerhalb der Bande einiges zu bieten. Den Zuschauern wird dabei eine Mischung geboten, die Jung und Alt gleichermaßen begeistert.

 

Der RoboKeeper ist das Highlight bei den Mitmachaktionen. (Foto: Ralf Krönke)

Der RoboKeeper ist das Highlight bei den Mitmachaktionen. (Foto: Ralf Krönke)

Während sich in der Halle selbst im Wesentlichen alles um das Sportliche dreht, sind im Foyer wieder viele Mitmachaktionen zu finden, bei den man tolle Preise gewinnen kann, unter anderem zwei Samsung Wireless Audio 360 Lautsprecher R5 im besonderen Design von „Nice nice nice“ im Wert von je 399,- Euro. Zur Verfügung gestellt werden diese speziellen Unikate, die nicht im Handel erhältlich sind, von Saturn in Bremen-Habenhausen.

 

Neben der Hüpfburg ist das große Highlight sicherlich erneut der RoboKeeper. Hierbei heißt es zum zweiten Mal Mensch vs. Maschine, wenn der Schütze versucht, den RoboKeeper aus neun Metern Entfernung zu überlisten. Die Augen des RoboKeepers sind zwei Kameras. Wie schwer der RoboKeeper zu überwinden ist, haben bereits zahlreiche Fußballprofis erfahren müssen. Damit der Spielspaß aber nicht zu kurz kommt, können verschiedene Schwierigkeitsstufen eingestellt werden. Jeder Teilnehmer hat somit eine reelle Chance, den RoboKeeper zu bezwingen. Hier gibt es den Hauptpreis zu gewinnen: Einen Mazda 2 Nakama mit Skyactiv-G 90 Benzinmotor mit 90 PS im Wert von 14.190 Euro, zur Verfügung gestellt vom Autohaus Hinrichsen.

 

Hauptpreis beim RoboKeeper ist ein Mazda 2 Nakama. (Foto: Mazda)

Hauptpreis beim RoboKeeper ist ein Mazda 2 Nakama. (Foto: Mazda)

Mitmachangebote gibt es darüber hinaus im Tischfußball, für den Flixen wieder die Tische bereitstellt. LOTTO Bremen bringt nicht nur ein Gewinnspiel mit in die Halle, sondern auch jede Menge Rubbellose, die kostenfrei verteilt werden. Der BFV-Gesundheitspartner AOK sorgt unterdessen für Kurzweil im Foyer. Werder Sports ist mit einer Soccer-Ramp in der Halle, an der Geschick und Glück gefragt sind. Der BFV selbst wird neben seinem beliebten Glücksrad, dem Superdribbler und seiner Torwand erneut ein Schussgeschwindigkeitsmessgerät präsentieren. Dort kann sie endgültig geklärt werden, die Frage nach dem härtesten Bums.

 

Wer sich an ausgewählten Tools versucht, und sich dies auf einem Laufzettel quittieren lässt, wird dafür mit einem kleinen Preis belohnt und hat zudem die Chance auf einen attraktiven Hauptgewinn, den der BFV unter allen Teilnehmern der Aktion verlost.

 

Blowm & Maddin un de Maudefaades heizen dem Publikum musikalisch ein. (Foto: frei)

Blowm & Maddin un de Maudefaades heizen dem Publikum musikalisch ein. (Foto: frei)

Nach der Vorrunde darf sich das Bremer Publikum auf ein musikalisches Highlight freuen. Die Band „Blowm & Maddin un de Maudefaades“ aus Hamburg präsentieren plattdeutschen Rap. Das erste Video „Nütz Ja Aal Nix“, das erste Album „As´n Een“, der virale Überraschungshit „Die Seenotrapper“ sowie die Tour mit dem originellen Namen „Ohne Pausen wär´s ne Tour“ machten das Jahr 2015 für die Band erfolgreich. Für die Zukunft sind einige neue Dinge geplant: Neues Video und viele Live-Auftritte, zu denen sie sich zum Teil Bassisten und Schlagzeuger dazu holen. “Wir wollen einfach allen Leuten, die uns schon mal gesehen haben, auch gute Gründe geben wiederzukommen und alle mitzubringen, die sie kennen. Denn wir machen den gleichen Scheiß nicht dreimal“, erklärt die Band.

 

Im Erdgeschoss des Foyers kann man sich über das Angebot des WESER-KURIER informieren und auch gleich seinem Favoriten bei der Wahl zum „Amateurfußballer des Jahres“ die Stimme geben. Dieser wird nach dem Halbfinale bekanntgegeben.

 

Die richtige Stimmung auf den Rängen stellen während des Turniers unter anderem die Radio Bremen-Moderatoren Heiko Neugebauer und Roland Kanwicher als Hallensprecher sicher.

Tickets für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup gibt es ab sofort zum Preis von 6,- Euro* (ermäßigt 3,- Euro*) beim WESER-KURIER, den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket, unter www.nordwest-ticket.de oder unter Telefon 0421 – 36 36 36. Am Turniertag selbst gibt es in der ÖVB-Arena auch eine Tageskasse, an der Tickets erhältlich sind.

 

* – ggf. zzgl. Versand und Buchungsgebühr

Das Programmheft zum Download:

 

programmheft_lotto-masters_2016

In Zusammenarbeit mit der ÖVB-Arena, dem Sicherheitsdienst und der Polizei Bremen hat der Bremer Fußball-Verband für das LOTTO-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup Sicherheitshinweise für alle Turnierbesucher/innen zusammengestellt, die an dieser Stelle zum Download bereitstehen:

 

 

Darüber hinaus gilt für das Turnier die Hallenordnung, die ebenfalls zum Download zur Verfügung steht und mit dem Betreten der Halle anerkannt wird:

 

Presseakkreditierungen für das LOTTO-Masters um den Sparkasse Bremen-Cup am 30. Dezember 2016 können ab sofort über unser Online-Akkreditierungsformular beantragt werden.

 

Letzte Frist zur Akkreditierung ist der 19. Dezember 2016, 12:00 Uhr (Ausschlussfrist). Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden!

Hauptsponsoren

lotto-bremen

fw_4_farbig

Co-Sponsoren

480px-Haake_Beck_Logo.svglogo-AOK

wellmann logo rgb

Medienpartner

WK_Logo2015_sRGB

Sportbuzzer-Liveticker-bis-zur-Kreisklasse_ArtikelQuer

logo_bremenvier

Ansprechpartner:

Andreas Vogel

Geschäftsführer

Telefon: 0421-791 66 0 Telefax: 0421-791 66 99

Jens Dortmann

Stellvertretender Geschäftsführer

Telefon: 0421-791 66 11 Telefax: 0421-791 66 50

Unterstützt von: