ÖVB Futsal-Cup der Frauen

(Foto: Oliver Baumgart)

(Foto: Oliver Baumgart)

Der ÖVB Futsal-Cup der Frauen ist die offizielle Landesmeisterschaft für Frauenmannschaften im Bremer Fußball-Verband. Bis 2014 als klassisches Hallenturnier gespielt wurde das Turnier im Jahre 2015 erstmals nach den Futsal-Regeln ausgetragen.

Wie beim Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup, ist der Verband auch beim ÖVB Futsal-Cup der Frauen um eine nachhaltig professionelle Organisation bemüht. Sie soll zu einer höheren Attraktivität und größeren Wahrnehmung des Turniers in der Öffentlichkeit und bei den Sponsoren und Partnern des Bremer Fußball-Verbandes beitragen.

2016 wird das Turnier erstmals in der Sporthalle des SV Grambke-Oslebshausen ausgetragen. Dort finden sowohl die Spielerinnen, als auch die Zuschauerinnen und Zuschauer professionellere Strukturen vor. Die Organisation wird zudem von hauptamtlichen Kräften unterstützt.

2016 – SV Werder Bremen II

2015 – TuS Schwachhausen

 

Als klassische Hallenturniere:

2014 – SV Werder Bremen II

2013 – ATS Buntentor

2012 – SV Werder Bremen II

2011 – ATS Buntentor

2010 – SV Werder Bremen II

2009 – SV Werder Bremen II

2008 – SV Werder Bremen

2007 – Geestemünder SC

2005 – TS Woltmershausen

2004 – Geestemünder SC

2003 – TV Eiche Horn*

2003 – ATS Buntentor*

2001 – TV Eiche Horn

2000 – ATS Buntentor

1999 – Tura Bremen

1998 – Tura Bremen*

1998 – FC Huchting*

1996 – BTS Neustadt

1995 – SGO Bremen

1994 – FT Geestemünde

1993 – Polizei SV

 

*- 1998 und 2003 gab es jeweils zu Jahresbeginn und zu Jahresende ein Turnier.

Ansprechpartner

Gero Groenhoff

Koordinator für Fußballentwicklung

Telefon: 0421-791 66 44 Telefax: 0421-791 66 50

Dieses Projekt wird unterstützt von: